PSP009b – Fachtagung “Die Juniorprofessur zwischen Anspruch und Wirklichkeit” Teil 2 (wissenschaftspolitische Diskussionsrunde) (30.9.2014, Berlin)

Am 29. & 30. 9.2014 fand in Berlin eine Fachtagung zum Thema “Die Juniorprofessur zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Neue und traditionelle Wege wissenschaftlicher Qualifizierung im Vergleich” statt. Im Mittelpunkt standen die Präsentation der Ergebnisse einer zu diesem Thema  vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und Institut für Hochschulforschung Halle-Wittenberg (HoF) gemeinsam durchgeführten Studie.

Fußend auf den Ergebnissen dieser von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Studie wurden die Stärken und Schwächen der Erhebung diskutiert und in offener Atmosphäre ein Abgleich mit dem Erfahrungshorizont des anwesenden Auditoriums und Referenten vollzogen.

Die Aufzeichnung vom 30.9.2014 umfasst eine spannend besetzte, wissenschaftspolitische Diskussionsrunde mit dem Thema “„Too young to die“ – Zukunftsperspektiven der Juniorprofessur”.

Zitat aus dem Programm:

Wissenschaftspolitische Diskussion
„Too young to die“ – Zukunftsperspektiven der Juniorprofessur

Dr. Sabine Behrenbeck,
Leiterin der Abteilung Tertiäre Bildung beim Wissenschaftsrat (WR)

Sonja Bolenius,
Referatsleiterin für Hochschul- und Wissenschaftspolitik beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB)

Dr. Dorothee Buchhaas-Birkholz,
Leiterin der Abteilung Wissenschaftlicher Nachwuchs beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kai Gehring,
wissenschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen

Prof. Dr. Ulrich Rüdiger,
Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Prof. Dr. Ulrich Schollwöck,
Erster Vizepräsident des Deutschen Hochschulverbandes (DHV)

Prof. Dr. Stefan Stieglitz,
Vorstand der deutschen Gesellschaft für Juniorprofessur (DGJ)

Moderation:
Martin Spiewak,
Redakteur bei der Wochenzeitung „DIE ZEIT“

Ausblick und Verabschiedung
Dr. Anke Burkhardt, HoF, Projektleitung
Dr. Sigrun Nickel, CHE, Projekt- und Tagungsleitung

Nähere Informationen auf der Homepage der Hans-Böckler-Stiftung:
http://hbs3.boeckler.de/44941_50444.htm

Kontakt zum Veranstalter (Frau Dr. Michaela Kuhnhenne (HBS)):
http://hbs3.boeckler.de/11_5914.htm